Sie haben ein projekt ?

Planen Sie ein unabhängiges Projekt...

...in den Sparten Kunst, Musik, Theater, Tanz oder Film ?
...mit interdisziplinärem Charakter ?
...zusammen mit einem Ensemble, einem Team, einer Gruppe ?
...mit einem kreativ-professionellen Impact ?
...in einem öffentlichen Kontext ?
...im oberrheinischen Raum ?

Sind Sie sicher, dass Ihr Projekt...

...einen gesellschaftlichen und grenzüberschreitenden Impact hat ?
...eine Art USP-Charakter aufweist ?
...auch in der Art und Weise, wie es erarbeitet/produziert wird, einen besonderen Wert hat ?
...in ihrem regionalen Kontext eine wichtige Ergänzung ist ?
...ein öffentliches Publikum braucht/findet ?

Brauchen Sie...

...eine subsidiäre Finanzierung ?
...eine partnerschaftliche Beratung ?
...eine Unterstützung in den Bereichen Kommunikation und Marketing ?
...eine publizistische Plattform ?

- Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.
- Senden Sie uns ein Dossier (max. 10 A4 Seiten) mit einer Projektskizze, in der folgende Aspekte enthalten sind :
- Synposis
- Grundkonzeption (Inhalt, Background)
- künstlerisches Setting (Gestaltung), Format, Zielgruppe
- Verantwortliche und Beteiligte (Biografien, Organisation, Partner)
- Produktion (Partnerschaften, Ort, Zeit, Agenda, Auswertung)
- Finanzielle Aspekte (Budget, Finanzierungsplan, bestehende Zusagen)
- Marketing und Medienarbeit

Rahmenbestimmungen

Im Rahmen der Prüfung Ihres Dossier können Sie zu einem persönlichen Gespräch mit Mitgliedern des Stiftungsrates eingeladen werden.
Der Stiftungsrat gewährt nur subsidiäre Beiträge bis maximal 30% des ausgewiesenen Nettobudgets (Kosten abzüglich Publikumseinnahmen/Verkäufe).
Beiträge an aufgelaufene Defizite oder bereits öffentlich ausgewertete Projekte können nicht gewährt werden.
Rechnen Sie mit einer Bearbeitungszeit von minimal 2 Monaten.
Begründete Entscheide werden schriftlich ausgestellt ; Wiedererwägungsanträge und/oder Einsprachen sind nicht möglich.
Sie können Ihr datiertes Dossier per Post oder Mail einsenden.